News

Termine Kitzsteinhorn-Kinder-Cup 2017/18

  • Samstag, 06.01.2018: RTL in Kaprun (SC Kaprun)
  • Sonntag, 21.01.2018: RTL in Zell am See (SC Bruck)
  • Sonntag, 11.02.2018: mini Cross in Zell am See (SC Zell am See)
  • Samstag, 24.02.2018: SL in Saalbach (SC Saalbach)
  • Sonntag, 11.03.2018: American SL in Saalbach (USK Maishofen)

Es gibt für die Gesamtwertung keine Streichresultate, generelle Startzeit ist 11:00 Uhr (außer bei Saisonschluss und entsprechenden Schneebedingungen).

Vorschau 2017/18

  • Hallentraining für unsere Kinder-Cup-Kids ab Oktober/November
  • Ski- und Stangentraining für unsere Kinder-Cup-Kids, sobald es der schnee zulässt
  • Spaß im Schnee und auf Skiern für unseren jüngeren Kids am Freitag beim Babylift (sobald der Schnee ...)
  • Schönleiten-Trophy wieder Donnerstag abends, am 21. Dezember 2017
  • Sylvester-Rummel zum Jahresabschluss
  • Schulskirennen der Volksschule, zusammen mit dem Rennen der besonderen Art (Bottrop) am 16. Jänner 2018
  • Ortsmeisterschaft am 4. März 2018

Trotz "Sauwetter" schnelle Zeiten und viele Teilnehmer

In der Früh war es wolkenlos und sonnig und auch am Nachmittag, doch dazwischen - während des Rennens - wurde es immer dunkler, dann fing es an zu regnen, bald kam dann der Schneefall, doch das hielt die schlussendlich ca. 60 Starter nicht ab, bei der Viehhofener Ortsmeisterschaft alpin Vollgas zu geben und wenn man bedenkt, dass Viehhofen nur ca. 600 Einwohner hat, ist das eine tolle Beteiligung, was auch die Altersstatistik zeigt, die Jahrgänge streuten sich von 2012 (4 Jahre alt) bis 1934 !!!

Für beide Ortsmeister war es ein Premierensieg, sowohl für Hubert Margesin, der somit seinem Vater folgte, als auch für Gloria Bumhofer, sehr zur Freude ihres Vaters, unserem Schiklub-Obmann Helmut Bumhofer. Ein großes Dankeschön auch allen Helfern, den Bergbahnen Saalbach-Hinterglemm für die Piste beim Mitteregglift und den Freikarten für die Viehhofener ohne Saisonkarten (es waren nur wenige) und Martin und Isabelle Rohrmoser, dass wir unsere Siegerehrung im Restaurant Dorfstadl abhalten konnten.

Voller Einsatz: Eine pickelharte Piste mit ein paar Zentimetern frischen Neuschnee ließ keine Unachtsamkeiten oder zu schlechte Kanten zu ...

Der Lichtschranken wurde wieder benötigt, weil es ging teilweise wirklich um Hundertstel!

Die Nummer 1 - Emilia - musste noch zurückgehalten werden, obwohl sie schon unbedingt starten wollte.

Auf dem Weg zu einer neuen Bestzeit!

Ernst Breißtfuß - Jahrgang 1934 - ließ nichts anbrennen und fuhr wie schon jahrzehntelang die direkte Linie!

Auch vom Ausschuss des Schiklubs waren einige dabei, der schnellste davon Hans-Peter Schweinberger, der die Allgemeine Herrenklasse 2 gewann.

Breitfuß Bernd gewann die Allgemeiner Herrenklasse 1.

 

Schnell zur Siegerehrung !!!!!!!!!!!!

Immer am Schönsten: Die Siegerehrung der Bambini

Unsere Ortsmeister: von links Obmann Helmut Bumhofer mit Hubert Margesin und Gloria Bumhofer

Sieger in der Teamwertung: Bernd und Paul Breitfuß - sie kamen der Mittelzeit am nächsten und konnten sich über Gutscheine vorn Sport Simon 2000 in Saalfelden im Wert von mehreren hundert Euro freuen.

Erfolgreiche Viehhofener beim Kindercup in Zell am See

Links David EDER (2. Platz), rechts Paul BREITFUSS (3. Platz)

Paul EDER, 3. Platz

unsere ganze Truppe: von links Paul BREITFUSS, Paul EDER, Jakob EDER (Ski bei Schanze verloren), David EDER und vorne Martin RASSER (leider gestürzt)

1. Glemmermoasta mit Neuschnee und langem Hucka

  • Tagesbestzeit: Marc Hochstaffl
  • Glemmermoasta: Christoph Fresacher vor Christoph Gruber und Mike Kabusch
  • Glemmermoastarin: Claudia Gruber
  • Ortswertung: Saalbach/Hinterglemm vor Viehhofen und Maishofen
  • Ortsmeisterschaft Viehhofen: Mike Kabusch vor Peter Gruber und Tom Riedlsperger
  • Weiteste Anreise: Christian Brandner und Markus Hochfilzer aus St. Johann in Tirol

weitere Fotos

Für nächsts Jahr gibt's dann auch Infos auf www.glemmermoasta.at!

Auf los geht's los!

Genau so wichtig wie die Österreichischen Meisterschaften ist dem Schiklub Viehhofen auch die Förderung der heimischen Volksschul- und Kindergartenkinder. Am 26.01.2017 standen allerdings gleichzeit auch noch unsere behinderten Gästekinder von der "Schule am Tetraeder" in Deutschland am Start, wodurch unsere Kinder auch einmal andere und neue Einsichten gewannen.

Kindergarten-Meister wurden Leni Schichl und Valerian Passrugger, Volksschul-Meister Nina Gruber und Paul Eder!

Prosit Neujahr!

Beim traditionellen Sylvester-Rummel rauchten nicht nur die Leuchtraketen, sondern auch unser Glühweinkessel. Danke an alle Besucher, besonders den vielen Einheimischen, die heuer sehr zahlreich gekommen sind.

Erfolgreiche Durchführung der 5. Schönleiten-Trophy

Leider aufgrund von Schneemangel wieder "nicht in Viehhofen", sondern dank Hannes Neumayer bei den Schönleitenbahnen wurden auch heuer wieder die Österreichischen Meisterschaften im Sprint ausgetragen, sowie am späteren Nachmittag dann ein Vertical hinauf zur Wildenkarhütte. Beim Sprint war das gesamte Nationalteam am Start, gewinnen konnten Titelverteidiger Martin Weißkopf aus Osttirol sowie die Steirerin Johanna Erhart, bei den Junioren gewann der Uttendorfer Stefan Steiner. Das Vertical holte sich Christian Hoffmann. Alle Ergebnisse, Berichte und viele Fotos auf www.schoenleiten-trophy.at!

Kindertraining für die kommende Saison ab 29.09.2016

  • immer Donnerstags, ab 29.09.2016, bis Beginn des Schneetraining
  • Jahrgänge 2010-2008 von 15:00 - 16:00 Uhr
  • Jahrgänge 2007-2005 von 16:00 - 17:00 Uhr
  • Ort: Turnhalle der Volksschule Viehhofen
  • Trainingsleiterin: Anita Breitfuß (diplomierte Kinderfitnesstrainerin)
  • Teilnahmegebür: € 15,00 für das gesamte Training, bereits inkl. ÖSV-Beitrag!
  • Mehr Infos? Helmut Bumhofer, haus-claudia@sbg.at bzw. (0660) 684 00 32

Download PDF-Folder (Einladung)

Ortsmeisterschaften 2016

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: Trotz Regen war's eine Super-Veranstaltung: Viele glückliche Gesichter, viele junge Sportler und Sportlerinnen, keine Verletzungen und 58 Starter bei ca. 600 Einwohner (und fast alle Ausschuss-Mitglieder samt Anhang waren eher beim Helfen als beim Mitfahren): Das kann sich sehen lassen.

Zu den kommentierten Fotos: freie Facebook-Galerie

Ergebnisliste: www.sk-viehhofen.at/media/skv1516/om16_ergebnis.pdf

Ergebnisliste Teamwertung: www.sk-viehhofen.at/media/skv1516/om16_teams.pdf

Glemmermoasta verschoben

Erstmals wollen wir 2016 ja einen Vergleichs-Skitouren-Wettkampf der Glemmtaler Orte veranstalten. Allerdings brauchen wir dazu sowohl ausreichend Schnee auf der Route zum Geierkogel (über die Hecherhütte und dann gerade aus zum Gipfel), aber auch klares Wetter ohne Niederschlag und Sturm, weil die Veranstaltung ja am Mittwoch abend durchgeführt werden soll.

Zur Info für alle Skiklub-Mitglieder und Interessierte noch einmal der Hinweis, dass im Rahmen dieses Events zwar der Viehhofener Ortsmeister im Skibergsteigen (männlich und weiblich) ermittelt wird, allerdings nur der/die GesamtsiegerIn, es gibt keine Klassen-Wertungen wie bei der alpinen OM, weil bei den letzten Austragung der OM Skibergsteigen auf diese Art waren jeweils nur 3 Starter anwesend. Allerdings spricht nichts dagegen, auch OM für Kinder und Jugendliche auszuschreiben, wenn es eine entsprechende Nachfrage gibt.

Rennen der besonderen Art 2016

Auch wenn die Durchführung dieses Rennens - anschließend an die Skimeisterschaften der Volksschule Viehhofen - für uns schon Routine ist, die Freude und das Lachen in den Gesichtern der Kinder wird nie langweilig werden und man wird dann jedes Art aufs Neue wieder automatisch angesteckt, so dass dieses Rennen auch für uns immer wieder etwas ganz Besonderes ist!

4. Martini-Fischer-Schönleiten-Trophy am Sa./So. 19./20.12.2015

  • 3 Rennen innerhalb von 24 Stunden
  • die ersten Österreichischen Meister im Sprint: Martin Weißkopf und Michaela Eßl
  • Toni Palzer und Manuela Hartl gewinnen beim Vertical die Deutschen Meisterschaften
  • Christian Hoffmann und Johanna Erharrt holen sich den Sieg beim Individual am Sonntag
  • alle Infos dazu auf der Website der Martini-Fischer-Schönleiten-Trophy.


Slaven auf der Startseite von www.orf.at !!!

Das freut natürlich, wenn man (am 10.03.2015) auf die Startseite von ORF.AT geht und man dann gleich ein Bild vom Slaven sehen kann (hier der Screenshot der Sport-Seite, aber Slaven war auch bildlich auf der Hauptseite!). Anlass ist die bevorstehende Junioren-Ski-WM in Hafjell (Norwegen) und wir hoffen natürlich, dass wir dann in den nächsten Tagen wieder von Slaven lesen - wenn es dann um die Resultate im Super-G und Abfahrt geht!

Hier der Link zum ORF-Bericht über Slaven.

Slaven in Action (Quelle: Facebook-Seite von Slaven)


Und die Ortsmeister Ski Alpin 2015 heißen

Prosit Neujahr !!!

Sylvester-Rummel mit dem SK Viehhofen


 

WAHNSINN !!! 3. Schönleiten-Trophy ein Riesen-Erfolg!

  • 211 Starter - so viele gezeitete Teilnehmer gab es in Österreich bei einem Vertical noch nie
  • Medienpräsenz auf ORF 1, ORF 2 Salzburg, ORF Sport plus, ARD, ZDF, RTS, BR 3, usw. ...
  • Print-Auflage der Berichte über 1 Mio
  • AM WICHTIGSTEN: Super-Feedback der SportlerInnen !!!

siehe Menüpunkt Skitourenrennen (= www.schoenleiten-trophy.at)

Vorschau auf den Winter 2014/15

  • Mittwoch, 26. November 2014: Jahreshauptversammlung des Skiklubs, ab 19:30 Uhr im Vereinslokal (PDF-Ausschreibung)
  • Montag, 1. Dezember 2014: Pressekonferenz für die 3. Schönleiten-Trophy bzw. Pinzgau-Trophy-Auftakt und Beitritt Askimo zum ÖSV, ab 10:00 Uhr im Gasthof Hotel Oberwirt
  • Samstag, 20. Dezember 2014: 3. Schönleiten-Trophy, gleichzeitig STAATSMEISTERSCHAFT Skibergsteigen Vertical
  • Weichnachtsbazar
  • Mittwoch, 31. Dezember 2014: Sylvester-Veranstaltung mit Glühwein-Ausschank, Fackellauf und Riesen-Feuerwerk
  • Dienstag, 13. Jänner 2015: Rennen für Kinder mit Handicaps beim Übungslift Viehhofen
  • Dienstag, 13. Jänner 2015: Volksschul-Rennen beim Übungslift Viehhofen
  • Ortsmeisterschaft Ski alpin
  • gemeinsame Ortsmeisterschaft Tourenski mit dem SK Maishofen (inkl. 1. Auflage des "Ortskampfs" Viehhofen vs. Maishofen)

dazu:

  • kostenloses Skikindertraining in Zusammenarbeit mit der Skischule Oberlader
  • Skitraining mit Trainer

Die Ortsmeister 2014 Ski alpin sind ...

  • Christoph MARGESIN und
  • Nicole MARGESIN

Die OM Tourenski wurde 2014 wegen zu wenigen Startern nicht durchgeführt (dafür machen wir dann zu Weihnachten aus dem O ein Ö, statt ORTS-Meisterschaft gleich ÖSTERREICHISCHE Meisteschaften !!!)

Viehhofener bei der Mountain-Attack in Saalbach


1000 Teilnehmer bei der Mountain-Attack 2014, darunter heuer auch Daniel Schweinberger und Peter Gruber (hier im Bild beim Start links neben Christian Hoffmann) auf der längsten Marathon-Distanz sowie Thomas Riedlsperger beim Schattberg-Race.

 Tom Riedlsperger
SCHATTBERG-RACE
57:16
10. Rang (von 131)
schnellster Junior
 Peter Gruber
MARATHON
3:00:53
24. Gesamt-Rang (von 352)
Durchgangszeit Schattberg: 50:42
 Daniel Schweinberger
MARATHON
leider DNF
Durchgangszeit Schattberg:
1:00:02
Sepp Riedlsperger
TOUR
2:59:15
129. Rang (von 249)

 

Kinder- und Bezirkscup-Einsätze

Gloria Bumhofer erreichte beim Kitzsteinhorn Kindercup (Veranstalter SK Bruck) den 3. Rang, Hubert Margesin erreichte beim Raiffeisen-Bezirkscup in Mittersill beim RTL den 9. Rang und in Saalfelden beim Slalom den 12. Rang.

145 Starter beim bestbesetzten Rennen Österreichs 2013: Voller Erfolg bei der 2. Schönleiten-Trophy

mehr Infos, Berichte, Fotos, etc. im entsprechenden Bereich der Website

2. Schönleiten-Trophy am Donnerstag, 19.12.2013

Ersatzstrecke Jausern - Schattberg-Ostgipfel statt Viehhofen - Poltenkopf !!!
MEHR INFOS im Bereich Skitouren-Rennen

Und die Ortsmeister sind ...

  • Laura PFEFFER (Ski alpin)
  • Hubert MARGESIN (Ski alpin)
  • Peter GRUBER (Tourenski)

Weitere Infos und Fotos sowie ein Video vom Tourenbewerb folgen noch, in der Zwischenzeit schon mal hier der Link zur Ergebnisliste (PDF).

"Fremdgehen bei den Maishofener Nachbarn"

Am Sonntag, 24.02.2013, standen beim Bergfriedlift in Hinterglemm die Maishofener Orts- und Klubmeisterschaften Alpin und Tourenski auf dem Programm. Dabei waren mit Peter Gruber und Gloria Bumhofer auch zwei Viehhofener am Start, wobei beide jeweils über Klassensiege jubeln konnten.

Gloria konnte die Gästeklasse Kinder weiblich für sich entscheiden, wäre aber auch bei einer Gesamtwertung in ihrer Klasse auf dem Podium gestanden.

Peter brach sich gleich 10 Sekunden nach dem Start einen Stock (siehe Foto), gab aber nicht auf und konnte die Tourenski-Wertung trotzdem für sich entscheiden. Da Peter auch ein SKM-Mitglied ist und der Tourenbewerb als Klubmeisterschaft ausgeschrieben worden war, wurde er damit auch erstmalig Klubmeister des SK Maishofens beim Skitourengehen, insgesamt war es aber schon der 10. Maishofener Klubmeistertitel (8 x Mountainbike, 1 x Tennis, 1 x Tourenski).

Westgipfel-Hagmoar in Hinterglemm

Am Samstag, 23.02.2013, fand zum zweiten Mal der Westgipfel-Hagmoar an. Es galt, 1050 Höhenmeter von der Talstation bis zum Schattberg-Westgipfel zu bezwingen. Gewonnen hat dabei Marc Hochstaffl aus Uttendorf in weniger als 42 Minuten, aus Viehhofen waren Peter Gruber (45:30), Tom Riedlsperger (50:15), Daniel Schweinberger (50:42) sowie Martin Hörl und Roland Köhlbichler (beide 1:09:04) am Start.

Gold bei der Junioren-Ski-WM durch Lisa-Maria Zeller

Wir gratulieren unserer Nachbarin aus Maishofen, die sich bei den alpinen Junioren-Ski-Weltmeisterschaften in Quebec (Kanada) am 22.02.2013 Gold im Riesentorlauf sichern konnte! SUPER !!!

Die Gratulationen gehen natürlich auch an alle Beteiligte des SK Maishofens, allen voran Vater/Betreuer Rudi Zeller! Wer Lisa-Maria mal in Action sehen will, braucht somit nur spätestens beim Ski-Weltcup-Finale den Fernseher einschalten, denn als Junioren-Weltmeisterin hat sie sich somit auch diesen Startplatz abgesichert!

Schul-Schirennen der Volksschule am Dienstag, 5. März 2013

  • ab 13:30 Uhr beim Babylift Viehhofen

Viehhofener Ortsmeisterschaft am Sonntag, 3. März 2013

  • Riesentorlauf in einem Durchgang auf der Viehhofener Skiabfahrt (Start Hecher, Ziel Damrachfeld)
  • Skitouren-Bewerb mit 2 Klassen
    - Rennklasse um den Ortsmeister mit ca. 350 Höhenmeter: Babyliftfeld - oberer Hecherweg - Babyliftfeld - Ziel (inkl. 50 HM Tragepassage und 50 HM Fellabfahrt) sowie
    - Hobbyklasse mit ca. 150 Höhenmeter Zielgelände - Hecher - Ziel

Die Ausschreibung kommt noch hier und auch via Postwurf!

1 x Erster, 1 x Zweiter, 1 x Dritter beim Kindercup in Zell am See

09.02.2013, Ebenberglift in Zell am See, Kombi-Race (Mini-Cross), 71 Starter

  • 1. Marie WIEDE (Kinder U11 weiblich)
  • 2. Gloria BUMHOFER (Kinder U10 weiblich)
  • 3. Sophie SCHICHL (Kinder U10 weiblich)
  • 5. Hubert MARGESIN (Kinder U12 männlich)

Link zur vollständigen Ergebnisliste auf www.skizeit.at

 

Kein Podium, aber trotzdem nicht schlecht: Aufi-Owi in Kaprun

Mit Thomas und Peter war am Freitag (08.02.2013) unsere Skitouren-Fraktion in Kaprun am Start. Auf dem Programm stand der extrem kurze Sprint, der mehr als Gaudi, denn als ernsthafter Ausdauer-Bewerb betrachten werden muss, obwohl natürlich wieder um jede Sekunde gekämpft wurde ...

Beide hatten wir uns die gleiche Taktik ausgesucht, denn da es sich um einen Teambewerb handelte, schnappten wir uns beiden einen "Streitberger aus Maishofen". Peter ging mit Bigtime-Boss Sepp ins Rennen und sie wurden 10. in der Herren-Wertung (von 56 Teams, Zeit 30:49), Tom ging mit Verena Streitberger und sie wurden 7. im Mixed-Bewerb (von 22, Zeit 36:19).

links der Wechsel von Tom auf Verena, rechts wartet Peter auf Sepp

1. Rang bei der Mondschein-Trophy in Zell am See durch Thomas Riedlsperger

Thomas Riedlsperger holte sich den Sieg in der Juniorenklasse 1 bei der Mondschein-Trophy in Zell am See. In einer Zeit von 32:04 Minuten für die ca. 550 Höhenmeter von der Mittelstation bis zur Bergstation Areit III setzte er sich knapp gegen seine Konkurrenten durch, schlussendlich blieben alle Podiumsplätze innerhalb von 40 Sekunden!

Ebenfalls am Start war Peter Gruber, der vom Tal aus mit einer Zeit von 58:04 die 1200 Höhenmeter bis zum Ziel bezwang und damit den 18. Rang in der Allgemeinen Klasse errang. Knappe 3 Minuten schneller war Robert Eder, ansonsten waren dieses Mal keine Viehhofener am Start.

 

Hochkönigs-Trophy - 12. Platz bei den Salzburger Landesmeisterschaften im Tourenski

Kurz-Zusammenfassung des einzigen Viehhofener Starters Peter GRUBER: Erster Start bei einem Alpin-Rennen (inklusive Abfahrten im freien Gelände und Tragepassagen), Rang und Zeit nicht ganz zufriedenstellend, allerdings war es auch ein Rennen der höchsten Kategorie in Österreich mit der entsprechenden Besetzung, denn es ging ua auch darum, wer für Österreich zur Weltmeisterschaft fahren darf. Gewonnen haben trotzdem die Ausländer (Slowenien vor Italien und Deutschland), außer in der Wertung der Salzburger Landesmeisterschaft. Landesmeister wurde Hans Wieland, Peter Gruber kam in dieser Wertung mit einer Zeit von 1:55:53 auf Rang 12.


Ziemlich am Ende der Tragepassage bei den Mandl-Wänden: Peter hinter Resch Hubert, der aber dann in der Abfahrt noch überholt wurde.

Ergebnisse Kindercup-Rennen in Hinterglemm, 13.01.2013 (Ski alpin)

13.01.2013, Bergfriedlift in Hinterglemm, Slalom, 79 Starter

  • 2. Marie WIEDE (Kinder U11 weiblich)
  • 4. Gloria BUMHOFER (Kinder U10 weiblich)
  • Nicht im Ziel bzw. disqualifiziert: Hubert MARGESIN, Jakob EDER, Anna-Maria EDER, Sophie SCHICHL

Link zur vollständigen Ergebnisliste auf www.skizeit.at

Ebenfalls im Einsatz war bei diesem Rennen auch Andi NEUMAYER als Chefkampfrichter, der erfolgreich für einen reibungslosen Ablauf des Rennens sorgte.

Ergebnisse Mountain-Attack, Skitouren-Marathon in Saalbach am 11.01.2013

11.01.2013, Start und Ziel in Saalbach

Marathon: 3008 Höhenmeter, 289 Starter, Bestzeit: Christian HOFFMANN (Olympiasieger 2002): 2:35:18

  • 32. Platz (35. Gesamt): Peter GRUBER, 3:07:52
  • 93. Platz (110. Gesamt): Daniel SCHWEINBERGER, 3:36:42


10 Sekunden nach dem Startschuss: Sprint hinüber zum Schattberg (Peter mit Startnummer 32)

Tour: 2035 Höhenmeter, 345 Starter, Bestzeit: Ivo ZULIAN (ITA): 1:51:32

  • 5. Platz (Klasse + Gesamt): Robert EDER, 1:55:57
  • 37. Platz (43. Gesamt): Christoph MARGESIN, 2:09:48
  • 94. Platz (137. Gesamt): Thomas RIEDLSPERGER, 2:40:27

Link zur Ergebnisliste auf www.mountain-attack.at

Prosit Neujahr - wir wünschen allen ein erfolgreiches und glückliches neues Jahr 2013!

Und wir bedanken uns bei allen, die mit uns das alte Jahr beim traditionellen Glühwein-Sylvesterrummel beim Babyliftfeld ausklingen haben lassen.

 

133 Starter bei der ersten Auflage unserer Schönleiten-Trophy

zur Startseite der Schönleiten-Trophy ... zum Rennbericht ... zur Ergebnisliste ... verlorene Ausrüstungsgegenstände

Wir schaffen 100 Starter bei der 1. Schönleiten-Trophy !!!

Aktuell (15.12.2012, 15:00 Uhr) haben wir 87 Anmeldungen, ein paar sichere Starter weiß ich noch und ein paar Anmeldungen kommen noch mit Sicherheit. Somit werden wir gleich bei der ersten Auflage die magische 100er-Grenze schaffen. Perfekt!

Alle Infos dazu inkl. Streckenbeschreibung mit Fotos, Ausschreibung und aktueller Starterliste im Punkt Skitouren-Rennen.

Anmerkung für die "Hobby-Geher": Keine Angst, wenn ihr im Training 2 Stunden oder mehr für die Strecke braucht. Nachdem jetzt schon mehrere Sportler im Training Teile oder die gesamte Strecke auf Zeit gegangen sind, sind wir der Meinung, dass eine Siegerzeit von unter 45 Minuten unmöglich ist auch unter 50 Minuten wird die Siegerzeit nur betragen, wenn es perfekte Bedingungen gibt und weil ein paar unserer Starter Nationalteam-Mitglieder aus Österreich und Deutschland sind. Die Zeiten werden meiner Meinung sogar langsamer als bei der Schmitten-Mondschein-Trophy sein, weil einfach oben die Strecke zu flach ist, um die Höhenmeter sehr schnell zu vernichten. Es werden daher nur wenige unter der Stunde bleiben und bei 100 Startern werden etliche über den 2 Stunden bleiben, was aber kein Problem ist, wir haben Zeit und haben alles so organisiert, dass wir die Siegerehrung ohne weitere Wartepause direkt nach dem Ende des Rennens durchführen können.

Absage des Bambini-Rennens am 8.12.2012

Anscheinend haben unsere Bambinis heuer noch nicht oft die Ski angehabt, daher kommt auch das Bambini-Rennen am 8.12. zu früh. Aufgrund schlussendlich zu weniger Anmeldungen und auch nicht berauschender Wetterprognosen (angesagter Schneefall) wird das Bambini-Rennen hiermit abgesagt.

Gute Aussichten beim Schnee

Für das Bambini-Rennen am 8. Dezember ist bereits jetzt ausreichend Schnee vorhanden und wenn man den aktuellen Wetter- bzw. Schneebericht von MeteoBlue betrachtet, sollte spätestens nach dem Wochenende auch das Skitouren-Rennen gesichert sein. Eine persönliche Schneeinspektion am Montag ergab übrigens ab der Hecherhütte schon 20 cm Neuschnee, das Aufwärts-Gehen war problemlos und auch die Abfahrt herunter ging besser als erwartet (bzw. befürchtet). Inzwischen sind schon wieder 10 cm hinzugekommen, die nächste Schneeinspektion wurde daher für morgen, Donnerstag, angesetzt.

 

 

Bambini-Rennen um 1 Woche verschoben

Aufgrund des noch ausgebliebenen Schnees lautet der neue Termin für das Bambini-Rennen Samstag, 8. Dezember 2012. Da bis dahin auch die Temperaturen sinken sollen, sind wir sehr optimistisch, diesen Termin halten zu können.

Wir sind auf der Startseite von www.askimo.at

Seit Montag, 26. November, sind wir der erste News-Artikel auf www.askimo.at, der Seite des Fachverbandes für Skibergsteigen in Österreich. Damit sollten wir vor allem außerhalb von Salzburg wieder einiges an Werbung für unseren Event bekommen ...

Die Pokale sind da, wo bleibt der Schnee?

Diese Trophäen gehen an die 3 Tagesbesten der 1. Schönleiten-Trophy am Donnerstag, 20.12.2012.

Wasser marsch, Schnee kommt

Natürlich hoffen wir noch auf echten Schnee von oben, doch die Schneekanonen sind bereits im Einsatz und dank des Schattens wächst die Schneehöhe auch schon täglich an. Noch sind es 2 Wochen, schauen wir mal. Falls kein Schnee mehr kommt und es zu warm für die Schneekanonen wird, verschieben wir das Bambini-Rennen um eine Woche nach hinter. Darüber wird aber dann auf dieser Seite informiert!

ACHTUNG: Auf www.skizeit.at ist unser Rennen kurzfristig herausgenommen worden, weil zu diesem Zeitpunkt noch keine Kinder-Rennen veranstaltet werden dürfen. Es bestehen allerdings Ausnahmen für Vielseitigkeits- bzw. Technikbewerbe und da wir unsere Rennen ohnehin so konzipiert haben, werden wir ab Montag auch wieder auf www.skizeit.at dabei sein!

(Das Urheberrecht des Fotos liegt beim TVB Viehhofen.)

 

Die Online-Anmeldung läuft

Unter Skitourenrennen - Online-Anmeldung kann man sich bereits für die "1. Schönleiten-Trophy 2012, powered by Sport Simon 2000" anmelden, was bereits etliche Personen getan haben (zur aktuellen Starterliste). Daneben haben wir auch schon viele mündliche Zusagen von den Skitouren-Gehern, die ich an den Wochenenden am Kitz angetroffen habe.

Hoffentlich passt alles mit dem Schnee, aber auch für den schlimmsten Fall haben wir ein paar Varianten auf Lager!

Mitgliedschaft beim ASKIMO wurde beantragt

   Am Donnerstag, 1.11.2012, haben wir offiziell die Mitgliedschaft beim ASKIMO beantragt. Es handelt sich dabei um den Dachverband für das Wettkampf-Skibergsteigen und wir haben dabei dann auch gleich eine Veranstalter-Lizenz für unser Skitouren-Rennen am 20.12.2012 gelöst, damit wir rechtlich keine Probleme bekommen.

Das Skitouren-Rennen nimmt konkrete Formen an

Am Dienstag konnten wir Sport Simon 2000 (Saalfelden) als Hauptsponsor für unser 1. Skitouren-Rennen zur Polten-Bergstation gewinnen. Es wird daher tolle Warengutscheine für die Tombola geben, wobei wir dabei die Chancen der Hobbyläufer durch eine Sonderwertung (Gewicht der Ausrüstung - Ski + Schuhe) noch vergrößern werden. ZUR AUSSCHREIBUNG !!!

Jahreshauptversammlung am Samstag, 20. Oktober 2012

Am vergangenen Samstag fand die Jahreshauptversammlung statt. Tagesordnungspunkte waren unter anderem:

  • Rückblick auf die vergangene Saison 2011/12, Erfolge unserer Nachwuchs-Skiläufer (alpin)
  • Vorschau + Info Bambini-Rennen am 1. Dezember
  • Vorschau + Info Skitouren-Rennen am 20. Dezember
  • Training für Kindercup-Gruppe
  • Infos über den derzeit schnellsten Viehhofner Slaven Dujakovic
print